July 2011

Endgültige Zahlen für das Geschäftsjahr 2010,

  • 25/07/2011

* Umsatzanstieg 2010 auf 40,7 Mio. EUR (2009: 34,5 Mio. EUR), plus 18%
* Jahresüberschuss trotz deutlich höherer Investitionen positiv mit 1,2
Mio. EUR
* Verstärkte Fokussierung auf den Bereich Online-Games – Anteil an
Spieletochter Just A Game GmbH auf 100 Prozent erhöht
* Inzwischen über 2,4 Mio. registrierte Online Spieler – neues Online-Game
‘Operation Gamma 41’ erfolgreich gestartet
* Verkauf der Beteiligung Pink Adventure AG (Mobile Erotik-Dienste)

Bob Mobile AG (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3), 25.07.2011 – Der Vorstand
der Bob Mobile AG hat sich auf Grund der positiven Entwicklungen im Bereich
Online-Games entschieden, das Unternehmen verstärkt auf diesen Bereich
auszurichten. Neben Online-Spielen für Internet-PCs werden zukünftig auch
verstärkt Spiele für Smartphones und Tablet-PCs angeboten.

Die Bob Mobile AG veröffentlicht heute die endgültigen, geprüften
Konzernzahlen nach IFRS für das Geschäftsjahr 2010. Der Konzernumsatz stieg
2010 im Vergleich zum Vorjahr um 18,0 Prozent auf 40,7 Mio. EUR (2009: 34,5
Mio. EUR). Das Konzern-EBIT lag im Geschäftsjahr 2010 mit 2,7 Mio. EUR
unter dem Vorjahreswert von 4,3 Mio. EUR. Trotz der höheren Investitionen
lag das Nettokonzernergebnis unter Herausrechnung der Anteile Dritter mit
1,2 Mio. EUR zwar unter dem Rekordniveau des Vorjahres (2009: 1,7 Mio.
EUR), aber deutlich über dem Ergebnis von 2008 (0,6 Mio. EUR).

Im Geschäftsjahr 2010 wurden hohe Investitionen in Aufbau, Wachstum und
Technik des Bereichs Online-Games getätigt. Die erwarteten Anlaufverluste
des neuen Geschäftsbereichs Online-Games führten allerdings zu einer
Ergebnisbelastung. ‘Inzwischen ist ersichtlich, dass die Expansion in den
Onlinespiele-Bereich über die Gründung der Just A Game GmbH die richtige
Entscheidung war: die Anzahl der Spieler wie auch die finanziellen
Kennzahlen unseres neuen Standbeins entwickeln sich überaus positiv’,
kommentiert Bob-Mobile-Vorstandschef Remco Westermann die aktuelle
Entwicklung. Das Resultat im Geschäftsjahr 2010 wurde zudem durch
Investitionen in die internationale Expansion des Mobile-bereichs bei der
Tochter Guerilla Mobile Berlin GmbH belastet. Gegenüber den vorläufigen
Zahlen wurde bei der Tochter Guerilla Mobile Berlin GmbH das Ergebnis in
Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer um 0,9 Mio. EUR nach unten korrigiert.
Grund hierfür sind im wesentlichen bilanzielle Abgrenzungen und
Rückstellungen.

Die Bob Mobile AG hat sich aussichtsreich im rasant wachsenden Markt für
Browsergames positioniert. Die Spieletochter Just A Game GmbH wächst mit
inzwischen mehr als 2,4 Millionen registrierten Spieler weiterhin über
Plan. Nach ‘War2Glory’ und ‘9Empires’ wurde Anfang Juli mit ‘Operation
Gamma 41’ das dritte Online-Game kommerziell gelauncht. Zwei Wochen nach
dem Start haben sich bereits mehr als 50.000 Spieler für das innovative
Aufbaustrategiespiel registriert. Inzwischen wird War2Glory in über 10
Ländern gespielt. Vor wenigen Wochen wurde zudem bei ‘War2Glory’ nach der
italienischen nun auch die französische Variante live geschaltet. Im
nächsten Monat wird auch ein erstes Social Game gelauncht.

Der positiven Entwicklung im Geschäftsfeld Online-Games Rechnung tragend,
hat der Vorstand entschieden, die Bob Mobile AG noch stärker auf diesen
Bereich auszurichten. Derzeit verhandelt die Bob Mobile AG über weitere
Spielelizenzen im Bereich Mobile (iPhone, Android) und Tablet-PCs. Im Zuge
der stärkeren Ausrichtung auf den Bereich Online-Games hat die Bob Mobile
AG ihren Anteil an der Just A Game GmbH von 84 Prozent auf 100 Prozent
erhöht. Im Gegenzug erhielt das Just-A-Game-Management als bisherige
Minderheitsgesellschafter 8.000 Bob-Mobile-Aktien sowie Optionen auf bis zu
20.000 weitere Bob-Mobile-Aktien. Als weiteren Schritt der Fokussierung
plant der Vorstand zudem die Beteiligung Pink Adventure AG (Adult-Dienste)
zu veräußern. Mit einem Abschluss der Transaktion wird noch im Laufe des
dritten Quartals gerechnet.

Der vollständige Geschäftsbericht 2010 steht zum Download auf
www.bobmobile.ag bereit oder kann als gedruckte Fassung bei der Bob Mobile
AG angefordert werden. Die Hauptversammlung findet am 31. August 2011
statt.

Über Bob Mobile AG:
Bob Mobile AG ist eine dynamische Holding mit Fokus auf den Bereich Mobile
und Online Games mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter von
mobilen Mehrwertdiensten hat das Unternehmen über ihre Tochterunternehmen
in diversen europäischen Märkten einen direkten Endkundenvertrieb
aufgebaut. Seit Juli 2010 ist die Bob Mobile AG dabei den Fokus auf dem
Bereich Online Games zu verlegen. In 2010 wurde als erstes Freemium
Multiplayer Online Game ,War2Glory’ gelauncht. Seitdem folgten ,9Empires’
(Rollenspiel) und ,Operation Gamma 41′ (Aufbau Strategie Spiel), weitere
Spiele sind geplant. Die Tochter Just A Game GmbH verfügt auch über eine
erfolgreiche Lizensierungsunit, die international Spielelizenzen sourced
und vertreibt. Die Bob Mobile ist ein Spezialist in der direkten
Endkundenvermarktung seiner Produkte über TV, Internet und Mobiles Internet
und arbeitet eng mit führenden Internetnetzwerken sowie Fernsehanstalten
zusammen. Der Bob Mobile Konzern setzt auf kontinuierliches profitables
Wachstum sowohl durch Expansion in neue Länder, als auch durch aktive
Produkte- und Diensteentwicklung.

Kontakt Bob Mobile AG:
Lucy Tiegelkamp
Paesmühlenweg 8, D-47638 Straelen
Telefon: +49 (0)2834 9429209;
Telefax: +49 (0)2834 46299409;
Email: Investor@bobmobile.com
Internet: www.bobmobile.ag

EBIT-increase and revenue growth of 24% in Q2/2010

  • 16/07/2011
  • Bob Mobile AG:

Lesen Sie weiter

Entry into the growth market of online browser games

  • 05/07/2011
  • Bob Mobile AG:

Lesen Sie weiter

© 2019 CLIQ Digital. Alle Rechte vorbehalten.