August 2011

Hauptversammlung 2011

  • 31/08/2011

Die Bob Mobile AG, Düsseldorf (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3) hat am
heutigen Tag ihre Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2010 durchgeführt.

Alle Tagesordnungspunkte wurden mit 99 % beschlossen.

‘Ich bin froh, dass wir auch in 2010 wieder ein gutes Ergebnis vorlegen
konnten und das Unternehmen sich auch in 2011 positiv weiterentwickelt’,
erläutert der Vorstand Remco Westermann.

Über Bob Mobile AG:
Bob Mobile AG ist eine dynamische Holding mit Fokus auf den Bereich Mobile
und Online Games mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter von
mobilen Mehrwertdiensten hat das Unternehmen über ihre Tochterunternehmen
in diversen europäischen Märkten einen direkten Endkundenvertrieb
aufgebaut. Seit Juli 2010 ist die Bob Mobile AG dabei den Fokus auf dem
Bereich Online Games zu verlegen. In 2010 wurde als erstes Freemium
Multiplayer Online Game ,War2Glory’ gelauncht. Seitdem folgten ,9Empires’
(Rollenspiel) und ,Operation Gamma 41′ (Aufbau Strategie Spiel), weitere
Spiele sind geplant. Die Tochter Just A Game GmbH verfügt auch über eine
erfolgreiche Lizensierungsunit, die international Spielelizenzen sourced
und vertreibt. Die Bob Mobile ist ein Spezialist in der direkten
Endkundenvermarktung seiner Produkte über TV, Internet und Mobiles Internet
und arbeitet eng mit führenden Internetnetzwerken sowie Fernsehanstalten
zusammen. Der Bob Mobile Konzern setzt auf kontinuierliches profitables
Wachstum sowohl durch Expansion in neue Länder, als auch durch aktive
Produkte- und Diensteentwicklung.

Kontakt Bob Mobile AG:
Lucy Tiegelkamp
Paesmühlenweg 8, D-47638 Straelen
Telefon: +49 (0)2834 9429209;
Telefax: +49 (0)2834 46299409;
Email: Investor@bobmobile.com
Internet: www.bobmobile.ag

Bob Mobile AG mit positiver Entwicklung im zweiten Quartal – Gesamtjahresprognose bestätigt

  • 22/08/2011

* Halbjahresumsatz steigt um 24,5% auf 17,3 Mio. Euro
* Ausgeglichenes EBIT im zweiten Quartal trotz nach wie vor hoher
Investitionen im Games-Bereich
* Games Sparte entwickelt sich weiterhin positiv und erreicht im dritten
Quartal Break-even auf Monatsbasis
* Verkauf Pink Adventure führt zu Buchgewinn
* Gesamtjahresprognose bestätigt

Bob Mobile AG (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3), 22.08.2011 – Die Bob Mobile
AG, ein führender Anbieter im Bereich Mobile Mehrwertdienste und Online
Games, hat den positiven Trend aus dem ersten Quartal auch im zweiten
Quartal fortsetzen können. Der Umsatz lag im zweiten Quartal 2011 mit 8,7
Mio. Euro rund 13 Prozent über dem Vorjahresniveau ( 7,7 Mio. Euro) und
übertraf damit auch den Wert des ersten Quartals 2011 (8,6 Mio.Euro).
Während die mobile Sparte auf Grund von Vermarktungsumstellungen und
Saisonalitätsgründen einen leichten Umsatzrückgang gegenüber dem ersten
Quartal verzeichnete, konnte die Spielesparte diese Umsatzeinbußen mehr als
ausgleichen. Zum Ende des zweiten Quartals haben die Mobile-Aktivitäten den
Wachstumstrend bereits wieder aufgegriffen. Der Umsatz im gesamten ersten
Halbjahr 2011 lag mit 17,3 Mio. Euro 24,5% über dem Wert des ersten
Halbjahres 2010 (13,9 Mio. Euro).

Auch das operative Ergebnis entwickelte sich positiv. Trotz nach wie vor
hoher Investitionen in Marketing und den Aufbau der Games Unit war das
Konzern-EBIT im zweiten Quartal mit 0,0 Mio. Euro ausgeglichen, nach einem
negativen EBIT im ersten Quartal 2011 (-0,2 Mio. Euro). Im ersten Halbjahr
2011 lag das EBIT bei -0,2 Mio. Euro und damit auf Grund der hohen
Investitionen und Anlaufkosten im Bereich Games planmäßig unter dem
Vorjahres-EBIT (1,5 Mio. Euro). Das EBIT zeigt eine positive Entwicklung,
bereits im dritten Quartal werden die Games-Aktivitäten auf Basis des
jetzigen Trends auf Monatsbasis den Break-even erreichen und anschließend
einen positiven Ergebnisbeitrag liefern.

Die Sparte Online-Games entwickelt sich weiterhin positiv. Zum Stichtag
30.Juni 2011 waren insgesamt 1,8 Millionen Spieler registriert, inzwischen
liegt diese Zahl bei über 2,5 Millionen. Insgesamt wurden bisher vier
Online-Browsergames gestartet. Insbesondere das erste Spiel, ‘War2Glory’,
hat dabei bewiesen, dass sich in diesem Segment überdurchschnittliche
Renditen erzielen lassen. ‘War2Glory’ ist inzwischen in mehr als zehn
Ländern gelauncht. Auf Basis der bisherigen Erfahrungen wurde das Spiel vom
Entwickler sowie dem Team der Bob-Mobile-Tochter Just A Game inzwischen
weiter optimiert, wodurch sich die Renditen zusätzlich verbessern. Die
Spiele ‘9Empires’ und ‘Gondal World’ konnten an diesen großen Erfolg nicht
anknöpfen und wurden aufgrund der niedrigen Renditen nicht weiter aktiv
vermarktet. Während ‘Gondal World’ eingestellt wurde, wird
‘9Empires’überarbeitet, um zukünftig das volle Potenzial des Spiels
ausschöpfen zukönnen. Das vierte Spiel ‘Operation Gamma 41’ entwickelt sich
nach den jüngsten Optimierungen sehr vielversprechend und könnte
mittelfristig den
Erfolg von ‘War2Glory’ sogar noch übertreffen.
Im zweiten Halbjahr werden zudem die ersten Social Games am Markt gebracht,
die im Gegensatz zu komplexen Aufbaustrategiespielen wie z. B.
‘War2Glory’eine noch breitere Masse von Spielern ansprechen. Das Beta
Testing von’MyFarmland’ – einem Social-Online-Game, bei dem man einen
Bauernhof betreibt – ist bereits gestartet, ein zeitnaher Launch geplant.
Weitere Social Games befinden sich in der Vorbereitungsphase.

Auch der Mobile Bereich entwickelt sich vielversprechend. Die
Internatio-nalisierungsstrategie trägt zu dieser positiven Entwicklung
bei,insgesamt werden die Mobile Dienste jetzt in 18 Ländern angeboten.
Obwohl das Geschäftsvolumen im zweiten Quartal aufgrund von Optimierungen
und niedrigeren Marketingausgaben gegenüber dem Vorquartal leicht
rückläufig war, zogen die Umsätze zum Ende des zweiten Quartals bereits
wieder spürbar an. Während die Aktivitäten in Griechenland weiter
zurückgefahren wurden,
stand die Expansion in neue Märkte im Mittelpunkt. Die im Geschäftsjahr
2010 wegen bilanzieller Rückstellungen notwendig gewordene Korrektur
wirktesich im ersten Halbjahr 2011 positiv auf Umsatz und Ergebnis aus
(+0,4 Mio.Euro).

Bei dem geplanten Verkauf der Pink Adventure AG wurde inzwischen
Einigungerreicht. Die Veräußerung der Tochtergesellschaft führt zu einem
Buchgewinnin Höhe von 0,2 Mio. Euro, der im dritten Quartal 2011 zum Tragen
kommen wird.

Auf Basis der positiven Entwicklung im ersten Halbjahr sowie in den ersten
Wochen des dritten Quartals 2011 erwartet der Bob-Mobile-Vorstand für das
Geschäftsjahr 2011 ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich,wobei
durch den Verkauf der Tochter Pink Adventure im zweiten Halbjahr Umsätze in
Höhe von 1,5 Mio. Euro wegfallen. Auch das EBIT wird sich weiter positiv
entwickeln. Trotz der hohen Investitionen im Segment Online-Games und dem
daraus resultierenden negativen EBIT im ersten Halbjahr 2011 rechnet der
Vorstand im Gesamtjahr 2011 mit einem operativen Ergebnis auf
minimal Vorjahresniveau. Auf Basis des jetzigen Trends ist für das
Geschäftsjahr 2012 eine starke Steigerung von Umsatz und Ergebnis zu
erwarten. Diese Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen
negativen Ereignisse von wesentlicher Tragweite für den Konzern eintreten
und dass die turbulenten Entwicklungen auf den Finanzmärkten nicht zu einer
negativen Beeinflussung des operativen Geschäfts führen.

Die Zahlen zum ersten Halbjahr 2011 sind vorläufig, ungeprüft und keiner
prüferischen Durchsicht des Wirtschaftsprüfers unterzogen.

Über Bob Mobile AG:
Bob Mobile AG ist eine dynamische Holding mit Fokus auf den Bereich
Mobileund Online Games mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter
von mobilen Mehrwertdiensten hat das Unternehmen über ihre
Tochterunternehmenin diversen europäischen Märkten einen direkten
Endkundenvertrieb aufgebaut. Seit Juli 2010 ist die Bob Mobile AG dabei den
Fokus auf dem Bereich Online Games zu verlegen. In 2010 wurde als erstes
FreemiumMultiplayer Online Game ,War2Glory’ gelauncht. Seitdem folgten
,9Empires'(Rollenspiel) und ,Operation Gamma 41′ (Aufbau Strategie Spiel),
weitereSpiele sind geplant. Die Tochter Just A Game GmbH verfügt auch über
eine erfolgreiche Lizensierungsunit, die international Spielelizenzen
sourced
und vertreibt. Die Bob Mobile ist ein Spezialist in der direkten
Endkundenvermarktung seiner Produkte über TV, Internet und Mobiles
Internetund arbeitet eng mit führenden Internetnetzwerken sowie
Fernsehanstalten zusammen. Der Bob Mobile Konzern setzt auf
kontinuierliches profitables Wachstum sowohl durch Expansion in neue
Länder, als auch durch aktive Produkte- und Diensteentwicklung.

Kontakt Bob Mobile AG:
Lucy Tiegelkamp
Paesmühlenweg 8, D-47638 Straelen
Telefon: +49 (0)2834 9429209;
Telefax: +49 (0)2834 46299409;
Email: Investor@bobmobile.com
Internet: www.bobmobile.ag

© 2019 CLIQ Digital. Alle Rechte vorbehalten.