October 2012

Bob Mobile mit neuer Vorstands- und Aufsichtsratsstruktur

  • 09/10/2012

Straelen, 9. Oktober 2012 – Die Bob Mobile AG gibt bekannt, dass die
Führungs- und Aufsichtsgremien der Gesellschaft neu organisiert wurden. Als
Folge verlassen zwei von drei Mitgliedern (Remco Westermann und Ben Bos)
den Vorstand. Luc Voncken wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO)
berufen. Der ehemalige Geschäftsführer der Cliq B.V. leitet nun die gesamte
Gruppe. Ben Bos wird Bob Mobile auch künftig als Berater zur Verfügung
stehen. Des Weiteren legen drei Aufsichtsratsmitglieder ihre Mandate
nieder. Bob Mobile wird den Aktionären auf der nächsten Hauptversammlung
vorschlagen, den Aufsichtsrat dauerhaft auf drei Mitglieder zu verringern.
Der Aufsichtsrat beabsichtigt, künftig ein zweites Vorstandsmitglied neben
CEO Luc Voncken zu berufen.

Daneben hat die Grupa Media Holding II B.V. das Unternehmen darüber
informiert, dass sie ihren Anteil an der Bob Mobile AG von 24% auf nun 40%
aufgestockt hat. Die von Remco Westermann kontrollierte Jarimovas GmbH
sowie ehemalige Aktionäre der Cliq B.V. haben dabei Teile ihrer
Aktienpakete an die Grupa Media Holding II B.V. veräußert und folglich ihre
Anteile reduziert.

Vorstand und Aufsichtsrat sind sich einig, dass die vorgenommenen
Veränderungen in den Gremien die Fokussierung sowie die zukünftige
Strategie des Unternehmens stärken werden. Schließlich werden mit der neuen
Führungsstruktur auch die zuvor teilweise unterschiedlichen Ansichten über
die künftige Ausrichtung innerhalb von Aufsichtsrat und Vorstand auf einen
gemeinsamen Nenner gebracht.

Über Bob Mobile / Cliq Digital:
Die Bob Mobile AG – künftig Cliq Digital AG – (ISIN DE000A0HHJR3) ist ein
führender Anbieter von Games und Mobile Entertainment mit Sitz in Straelen
(künftig Düsseldorf). Als Vermarkter und Publisher von Spielen und anderen
mobilen Mehrwertdiensten ist der Konzern in über 50 Ländern insbesondere
mittels eines direkten Endkundenvertriebs aktiv. Seit Juli 2010 baut Cliq
Digital den Bereich Online & Freemium Games auf und seit Ende 2011
zusätzlich den Bereich Freemium Mobile Games. Das Unternehmen wurde 2005
als Bob Mobile AG gegründet und an der Börse eingeführt. 2012 wurde mit der
Akquisition der niederländischen Cliq B.V. ein entscheidender
Wachstumsschritt vollzogen. Cliq wurde zum Namensgeber des neu
aufgestellten Konzerns, der auf kontinuierliches, profitables Wachstum
durch Expansion in neue Länder und die Ausweitung des Games-Portfolios wie
auch durch Übernahmen setzt. Die Gesellschaft ist im Entry Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kontakt:
cometis AG
Ulrich Wiehle / Rolf Becker
Unter den Eichen 7
D-65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611 20 58 55-40
Fax: +49 (0)611 20 58 55-66
E-mail: becker@cometis.de

© 2019 CLIQ Digital. Alle Rechte vorbehalten.