March 2013

Cliq Digital AG Finalist für den Red Herring Top 100 Europe Award 2013

  • 21/03/2013

– Red Herring Jury wählt CLIQ Digital unter mehreren hundert Unternehmen
als Kandidat für den European Red Herring Award aus

Düsseldorf, 21. März 2013 – CLIQ Digital, ein führender Anbieter von Mobile
Entertainment Content, gibt seine Nominierung für den Red Herring Top 100
Europe Award bekannt. Das Unternehmen ist unter den Finalisten für die
rennomierte Auszeichnung, die die vielversprechendsten europäischen
Technologieunternehmen des Jahres prämiert.

Die Red Herring Jury wählte aus einem Pool von mehreren hundert Unternehmen
die Innovativsten in ganz Europa aus. Die Nominierten wurden nach 20
quantitativen und qualitativen Kriterien bewertet. Dazu gehören:
technologische Innovation, wirtschaftliche Entwicklung, Proof of Concept,
störende äußere Einflüsse, Marktgröße, gesellschaftlicher Nutzen,
Managementqualität, Strategieumsetzung und Integration in ihrer jeweiligen
Branche.

Diese tiefgehende Potentialanalyse wird durch eine Bewertung der bisherigen
Leistungen und des Ansehens des Unternehmens ergänzt. Die Red-Herring-Liste
stellt somit ein wertvolles Instrument für die Entdeckung und Beurteilung
der größten Geschäftspotentiale in der jeweiligen Branche dar.

‘Dieses Jahr hat all unsere Erwartungen übertroffen’, sagte Alex Vieux,
Herausgeber und CEO von Red Herring. ‘Die globale wirtschaftliche Lage hat
sich beruhigt und es gibt viele großartige Unternehmen, die wirklich
innovative und ausgezeichnete Produkte herstellen. Es war schwierig die
Auswahl der Unternehmen weiter einzugrenzen und die Finalisten zu
bestimmen. CLIQ Digital zeigt enormes Potential und ist daher
verdientermaßen unter den Top 100-Finalisten. Jetzt stehen wir vor der
schwierigen Aufgabe, die Gewinner aus den Top 100 des Red Herring Europe
auszuwählen. Wir sind sicher, dass sich die 2013 Ausgewählten zu
großartigen Unternehmen entwickeln, von denen wir noch viel hören werden.’

Luc Voncken, CEO von CLIQ Digital, freut sich: ‘Wir sind sehr stolz, für
den Red Herring 100 Award nominiert zu sein. Die Red Herring Top 100 Europe
Awards zählen zu den bedeutensten Auszeichnungen unserer Branche. Dies
passt zu unseren jüngsten Erfolgen bei Innovation und Wachstum.’

CLIQ Digital gab kürzlich bekannt, sich ganz auf mobile Spiele, Apps,
Unterhaltung und Software zu konzentrieren, was gleichzeitig die
Kernkompetenzen des Unternehmens sind. CLIQ Digital veröffentlichte einen
positiven Ausblick für das Jahr 2013 mit einem erwarteten EBITDA von
mindestens EUR 11,5 Mio.

Luc Voncken ergänzt: ‘CLIQ hat den mobilen Markt seit vielen Jahren
erfolgreich monetarisiert. Unsere aktuellen und zukünftigen Produktlinien
werden das Publikum rund um den Globus weiter begeistern, wobei der
Schwerpunkt auf Anwendern mit Tablets, Feature-Phones und Smartphones
liegt.

Die Finalisten des Red Herring 100 Europe Award 2013 wurden auf Grundlage
von technologischer Innovation, Managements, Marktgröße, erfolgreicher
Kundenakquise und finanzieller Stabilität ausgewählt. In den Monaten vor
der Nominierung stellten sich Hunderte von Unternehmen aus den Bereichen
Telekommunikation, Sicherheit, Web 2.0, Software, Hardware, Biotechnologie,
Mobile und weiteren Industriezweigen für den Award zur Wahl.

Die Finalisten sind eingeladen, ihre Erfolgsstrategie auf dem Red Herring
Europe Forum vom 8. bis 10. April 2013 in Amsterdam zu präsentieren. Die
Top 100-Gewinner werden bei einer besonderen Preisverleihung am Abend des
10. April auf diesem Event bekannt gegeben.

Über Cliq Digital:
Die Cliq Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3) mit Sitz in Düsseldorf ist ein
führender Anbieter von mobiler Unterhaltung mit dem Schwerpunkt auf
Spielen. Cliq Digital vermarktet digitale Inhalte in über 50 Ländern,
insbesondere mittels direkten Endkundenvertriebs. Seit Ende 2011 baut Cliq
Digital den Bereich Freemium Mobile Games auf. Das Unternehmen wurde 2005
als Bob Mobile AG gegründet und an der Börse eingeführt. 2012 wurde mit der
Akquisition der niederländischen Cliq B.V. ein entscheidender
Wachstumsschritt vollzogen. Cliq wurde zum Namensgeber des neu
aufgestellten Konzerns. Die Gesellschaft ist im Entry Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Besuchen Sie CLIQ auf:
www.cliqdigital.com

Kontakt:
cometis AG
Rolf Becker
Unter den Eichen 7
D-65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611 20 58 55-40
Fax: +49 (0)611 20 58 55-66
E-mail: becker@cometis.de

Cliq Digital AG konzentriert sich ganz auf das Mobilgeschäft

  • 12/03/2013

– Angekündigter Rückzug aus dem Markt für Online-Browserspiele
weitestgehend abgeschlossen
– Fokus jetzt ganz auf mobiler Unterhaltung, wie im November 2012
angekündigt
– Mobile-Aktivitäten der Just A Game GmbH bleiben bei Cliq Digital AG

Düsseldorf, 12. März 2013 – Cliq Digital, ein führender Anbieter von Mobile
Entertainment Content, konzentriert sich vollständig auf seine
Mobilstrategie. Mit dem Fokus auf mobilen Angeboten kehrt Cliq Digital zu
seinen Kernkompetenzen zurück.

Aktivitäten im MMOG-Bereich verkauft

Das Cliq-Digital-Tochterunternehmen Just A Game GmbH hat seine
Browser-Games-Sparte veräußert. Käufer des geistigen Eigentums an
sogenannten Massive Multiplayer Online Games (MMOG) für Internetbrowser ist
ein deutsches Unternehmen, das bereits in diesem Bereich engagiert ist. Die
Vertragsparteien haben Stillschweigen über die Transaktionsdetails
vereinbart.

Buchhalterische Folgen im Abschluss 2012 berücksichtigt

Die Entscheidung, sich von dem Unternehmensbereich zu trennen, fiel Ende
vergangenen Jahres, daher wurde bereits im Abschluss 2012 buchhalterische
Vorsorge getroffen. Die Veräußerung ist in den vorläufigen Zahlen zum
Geschäftsjahr 2012, die am 21. Februar 2013 veröffentlicht wurden,
berücksichtigt.

Weiterhin Zusammenarbeit bei mobilen Spielen

Cliq Digital tritt nach wie vor als Publisher von mobilen Spielen auf. Bei
denjenigen jetzt verkauften Spielen, die auch in einer Mobilversion
angeboten werden, wird Cliq Digital künftig mit dem Käufer kooperieren und
diese Spiele auch weiterhin vertreiben.

Luc Voncken, CEO der Cliq Digital AG, erläutert: ‘Ich freue mich, dass wir
den Verkauf unserer Aktivitäten in der Online-Games-Sparte zeitnah
abschließen konnten. Die gewonnen Erfahrungen im Bereich der
PC-Browserspiele sind für die Weiterentwicklung unserer mobilen Strategie
wertvoll. Aber es bestehen auch deutliche Unterschiede in Vertrieb und
Entwicklung von MMOG-Spielen für PC-Browser und Mobilgeräte. Wir sind
überzeugt, dass das Wachstum im mobilen Bereich stärker ist und
konzentrieren uns daher ganz auf mobile Spiele, Apps, Entertainment und
Software – was auch am besten zu unseren Kernkompetenzen passt.’

Über Cliq Digital:
Die Cliq Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3) mit Sitz in Düsseldorf ist ein
führender Anbieter von mobiler Unterhaltung mit dem Schwerpunkt auf
Spielen. Cliq Digital vermarktet digitale Inhalte in über 50 Ländern,
insbesondere mittels direkten Endkundenvertriebs. Seit Ende 2011 baut Cliq
Digital den Bereich Freemium Mobile Games auf. Das Unternehmen wurde 2005
als Bob Mobile AG gegründet und an der Börse eingeführt. 2012 wurde mit der
Akquisition der niederländischen Cliq B.V. ein entscheidender
Wachstumsschritt vollzogen. Cliq wurde zum Namensgeber des neu
aufgestellten Konzerns. Die Gesellschaft ist im Entry Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kontakt:
cometis AG
Rolf Becker
Unter den Eichen 7
D-65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611 20 58 55-40
Fax: +49 (0)611 20 58 55-66
E-mail: becker@cometis.de

© 2019 CLIQ Digital. Alle Rechte vorbehalten.