August 2015

CLIQ Digital AG: Starkes erstes Halbjahr legt Basis für erfolgreiches Geschäftsjahr 2015

  • 10/08/2015

– Umsatz steigt im ersten Halbjahr 2015 um 33,5 % auf EUR 29,3 Mio. (H1 2014: EUR 22,0 Mio.)
– EBITDA erhöht sich überproportional auf EUR 9,6 Mio. (H1 2014: EUR 5,0 Mio.)
– Prognose 2015 bestätigt: Prozentual zweistelliges Umsatzwachstum gegenüber Vorjahr

 

Düsseldorf, den 10. August 2015 – Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN A0HHJR), ein führender Anbieter von Spielen, Apps, Software und Unterhaltungsangeboten für Smartphones, Tablets und Desktops, veröffentlicht heute ihre Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2015. Die erhöhten Marketingausgaben der Gesellschaft haben sich in einem signifikanten Umsatz- und Ergebnisplus gegenüber der ersten Jahreshälfte 2014 niedergeschlagen.

 

Umsatzentwicklung

Die CLIQ Digital AG erwirtschaftete im Berichtszeitraum Umsatzerlöse in Höhe von EUR 29,3 Mio. gegenüber EUR 22,0 Mio. in der ersten Jahreshälfte 2014. Die Steigerung der Umsatzerlöse um 33,5 % resultiert im Wesentlichen aus den erhöhten Marketingausgaben in den ersten Monaten 2015, obwohl sich der Umsatz im zweiten Quartal 2015 auf 11,3 Mio. EUR belief und damit unter dem Vorjahreszeitraum lag (Q2 2014: 12,1 Mio. EUR). Im ersten Halbjahr 2015 beliefen sich die Marketingausgaben auf EUR 7,7 Mio. im Vergleich zu EUR 6,7 Mio. in der Vorjahresperiode.

 

Ergebnisentwicklung

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres infolge des Umsatzanstiegs auf EUR 9,6 Mio. (H1 2014: EUR 5,0 Mio.).

Die Abschreibungen und Wertminderungen stiegen von EUR 4,2 Mio. im ersten Halbjahr 2014 auf EUR 7,7 Mio. im ersten Halbjahr 2015. Der Anstieg wurde insbesondere durch die erhöhten Abschreibungen auf die Kundenakquisitionskosten verursacht. Diese Kosten werden seit dem 1. Januar 2014 aktiviert.

Das Nettoergebnis stieg im Berichtszeitraum auf EUR 0,93 Mio. (H1 2014: EUR 0,62 Mio.).

 

Entwicklung von KPIs

Erfreulich entwickelte sich im Berichtszeitraum der durchschnittliche Nettoumsatz pro User in den ersten sechs Monaten (ARPU), der sich gegenüber dem Geschäftsjahr 2014 von EUR 5,91 auf EUR 9,32 erhöhte und damit deutlich über Plan liegt. Das Verhältnis von ARPU zu CPA, einer der entscheidenden Faktoren, um die Rentabilität der Neukunden zu bestimmen, verbesserte sich von 1,35 im Gesamtjahr 2014 auf 1,37 im ersten Halbjahr 2015. Zugleich erhöhte sich der Kundenbasiswert im ersten Halbjahr 2015 von EUR 15,0 Mio. zum Bilanzstichtag 31.12.2014 auf EUR 15,5 Mio. zum 30.06.2015.

 

Ausblick 2015

Die CLIQ Digital Unternehmensgruppe hat ihre Marketingausgaben im ersten Halbjahr 2015 erhöht und wird auch im weiteren Jahresverlauf ihre Marketingaktivitäten weiter intensivieren. Für das Geschäftsjahr 2015 erwartet der Vorstand unverändert ein prozentual zweistelliges Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr.

Im April 2015 hat die CLIQ Digital AG ihre Aktionäre davon in Kenntnis gesetzt, dass der mexikanische Mobilfunkanbieter Telcel den von CLIQ Digital genutzten Service Provider vom Netz genommen hat. Damit konnten im zweiten Quartal 2015 keine Dienstleistungen an die Kunden des Netzbetreibers erbracht werden. Der Vorstand bemüht sich um die Klärung der Situation und untersucht alternative Vertriebsmöglichkeiten, um die finanziellen Auswirkungen zu minimieren.

Um die Transparenz gegenüber dem Kapitalmarkt weiter zu erhöhen und das Vertrauen der Aktionäre in die CLIQ Digital AG zu festigen, hat sich der Vorstand entschlossen, den Halbjahresbericht bereits heute, am 10. August 2015, zu publizieren (Die Veröffentlichung war ursprünglich geplant für den 20. August 2015).

Die Halbjahreszahlen sind nicht testiert. Der komplette Halbjahresbericht 2015 der CLIQ Digital AG steht ab sofort in englischer Sprache unter http://www.cliqdigital.com/front-IR/annual-reports/?lang=de zum Download bereit.

 

Über CLIQ Digital:

Die CLIQ Digital AG ist ein führender Anbieter von mobilen Spielen, Apps, Software und Unterhaltungsangeboten für Smartphones, Tablets und Desktops. Das Kerngeschäft der Gruppe ist die Direktvermarktung seiner Produkte an Endkunden via Online- und Mobile-Marketing-Kanäle. CLIQ Digital bietet seinen Kunden attraktive Produkte und ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für Entwickler, Publisher und Werbetreibende. Die Gruppe mit Sitz in Düsseldorf und Amsterdam beschäftigt rund 85 Mitarbeiter und ist im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A0HHJR3).

Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Strasse 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27
Fax: +49 (0)89 89 52 06 22
E-Mail: sh@crossalliance.de

© 2018 CLIQ Digital. Alle Rechte vorbehalten.