May 2017

CLIQ Digital AG: Mehrheit der Aktionäre stimmt sämtlichen Tagesordnungspunkten auf der ordentlichen Hauptversammlung zu

  • 22/05/2017

Düsseldorf, 22. Mai 2017 – Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN A0HHJR), ein führendes Vertriebs- und Marketingunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen Payment-Plattform, hat am 19. Mai 2017 in Düsseldorf ihre ordentliche Hauptversammlung mit einer Präsenz von 65,50 Prozent des Grundkapitals abgehalten. Die Aktionäre zeigten sich mit den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2016 sehr zufrieden und stimmten sämtlichen Beschlussvorschlägen der Verwaltung mit Mehrheit zu. Vorstand und Aufsichtsrat wurden jeweils mit einer Zustimmung von 99,99 Prozent entlastet. Einstimmig nahmen die Aktionäre den Vorschlag an, die MAZARS GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, zum Abschlussprüfer für den (Konzern-) Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2017 zu bestellen.

Die CLIQ Digital AG ist im Geschäftsjahr 2016 dynamisch und profitabel gewachsen und konnte diese Entwicklung im ersten Quartal 2017 mit einem Ergebnisanstieg um 61 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal eindrucksvoll untermauern. Der Vorstand bestätigte seine Prognose für das Geschäftsjahr 2017 auf der Hauptversammlung mit einem prozentual zweistelligen Wachstum für das Konzernergebnis gegenüber dem Vorjahr.

Die Abstimmungsergebnisse stehen unter https://www.cliqdigital.com zum Download bereit.

Über CLIQ Digital:

Die CLIQ Digital AG ist ein führendes Vertriebs- und Marketingunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen Payment-Plattform. Das Kerngeschäft der Gruppe ist die Direktvermarktung und Abrechnung ihrer Produkte an Endkunden via Online- und Mobile-Marketing-Kanäle. CLIQ Digital bietet seinen Kunden attraktive Produkte und ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für Netzwerke, Entwickler, Publisher und Werbetreibende. Die Gruppe mit Sitz in Düsseldorf und Amsterdam beschäftigt rund 101 Mitarbeiter und notiert im Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE000A0HHJR3).

Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Straße 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de

 

CLIQ Digital AG veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal 2017 – Erfolgreicher Jahresauftakt mit einem Ergebnisanstieg um 61 % im Vergleich zum Vorjahresquartal

  • 08/05/2017

– Umsatz steigt im ersten Quartal 2017 um 11 % auf EUR 17,6 Mio. (Q1 2016: EUR 15,8 Mio.)

– EBIT erhöht sich deutlich um 43 % auf EUR 1,1 Mio. (Q1 2016: EUR 0,7 Mio.)

– CLIQ-Faktor steigt von 1,41 in der Vorjahresperiode auf 1,44 im ersten Quartal 2017

 

Düsseldorf, 08. Mai 2017 – Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN A0HHJR), ein führendes Vertriebs- und Marketingunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen Payment-Plattform, veröffentlicht heute ihre Geschäftsentwicklung für das erste Quartal 2017.

Umsatzentwicklung und Ergebnisentwicklung

Die CLIQ Digital Unternehmensgruppe ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017 gestartet und konnte im Zeitraum Januar bis März 2017 ihre Umsatzerlöse um 11 % auf EUR 17,6 Mio. steigern (Q1 2016: EUR 15,8 Mio.). Das zweistellige Umsatzwachstum wurde erreicht, obwohl die Marketingausgaben der Gesellschaft im ersten Quartal 2017 mit EUR 4,9 Mio. rund 15 % unterhalb des Vorjahresniveaus liegen (Q1 2016: EUR 5,7 Mio.).

Das Konzernergebnis entwickelte sich ebenso erfreulich. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich im ersten Quartal 2017 auf EUR 6,5 Mio. (Q1 2016: EUR 6,4 Mio.). Noch deutlicher konnte das EBIT mit einem Anstieg um 43 % auf EUR 1,1 Mio. (Q1 2016: EUR 0,7 Mio.) zulegen. Damit stieg die EBIT-Marge gegenüber der Vorjahresperiode auf 6,0 % (Q1 2016: 4,7 %). Nach Minderheiten erwirtschaftete CLIQ Digital im ersten Quartal 2017 ein Nettoergebnis von EUR 0,6 Mio. (Q1 2016: EUR 0,4 Mio.). Das entspricht einer Steigerung von 61 %. Das kumulierte Ergebnis je Aktie (EPS) verbesserte sich im Berichtszeitraum auf EUR 0,09 (Q1 2016: EUR 0,06).

Entwicklung wichtiger Kennziffern

Dank der strategischen Ausrichtung der CLIQ Digital AG auf margenstarke Märkte erhöhte sich der CLIQ-Faktor im ersten Quartal 2017 weiter auf 1,44 nach 1,41 im Vorjahresquartal. Der CLIQ-Faktor stellt das Verhältnis von Umsatz zu Kosten pro Kunde dar und ist ein entscheidender Indikator, um die Rentabilität von Neukunden zu messen. Die Konzentration auf Länder mit einem hohen CLIQ-Faktor beeinflussten die Marketingausgaben im ersten Quartal 2017. Zudem wirkten sich die strengeren Regulierungen einiger Länder ebenfalls auf die Marketingausgaben aus. Gleichzeitig erhöhte sich im Vorjahresvergleich der Kundenbasiswert, eine wichtige Kennzahl für die Schätzung des erwarteten Mittelzuflusses auf der Grundlage der aktuellen Kundenbeziehungen. Dieser lag zum Ende des ersten Quartals 2017 bei EUR 20,5 Mio. nach EUR 18,8 Mio. zum 31. März 2016.

Die 3-Monatszahlen 2017 sind ungeprüft und wurden keiner prüferischen Durchsicht unterzogen.

 

Über CLIQ Digital:

 

Die CLIQ Digital AG ist ein führendes Vertriebs- und Marketingunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen Payment-Plattform. Das Kerngeschäft der Gruppe ist die Direktvermarktung und Abrechnung ihrer Produkte an Endkunden via Online- und Mobile-Marketing-Kanäle. CLIQ Digital bietet seinen Kunden attraktive Produkte und ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für Netzwerke, Entwickler, Publisher und Werbetreibende. Die Gruppe mit Sitz in Düsseldorf und Amsterdam beschäftigt rund 101 Mitarbeiter und notiert im Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A0HHJR3).

 

 

Kontakt:

 

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Strasse 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27
Fax: +49 (0)89 89 52 06 22
E-Mail: sh@crossalliance.de

© 2018 CLIQ Digital. Alle Rechte vorbehalten.